HomeGutsscheuneVeranstaltungenSchwemsalNaturpark

SCHWEMSAL
Im Wandel der Zeit
 

Schwemsal - ein Dorf wie viele andere mit Zeiten des Auf und Ab, des Werdens, Vergehens und Neuwerdens, der ständigen Weiterentwicklung.

 

 

Schwemsal - ein Dorf wie viele andere und doch ein spezielles Dorf; speziell

 

  • wegen seines über 250 Jahre das Dorf prägenden Gutes,
  • wegen des einst zu ihm gehörenden vermutlich ältesten chemischen Betriebes im Landkreis Bitterfeld, dem Alaunwerk,
  • wegen der früher auf seinem Gebiet betriebenen und am längsten in Europa in Funktion befindlich gewesenen Schiffmühle, der Bergschiffmühle
    und vor allem
  • wegen seiner durch die akribische Arbeit des Heimatforschers Hans Funk dem Vergessen entrissene über 600-jährigen Geschichte.

Dokumentiert wurde diese Geschichte von Hans Funk in den beiden Büchlein "Das alte Schwemsal neu entdeckt" und "Schwemsal im Wandel der Zeiten".

Gezeigt wird sie in der Ausstellung "Schwemsal im Wandel der Zeiten" in der "GUTSSCHEUNE SCHWEMSAL - Kultur und Bildungszentrum Naturpark Dübener Heide".

Und anschaulich gemacht wird sie an bestehenden und zum Teil aber auch nicht mehr existierenden steinernen Zeugen auf einer "SPUR DER ZEITEN" durch das Dorf. Auf dieser Spur durch das Dorf vermitteln 29 Tafeln an oder vor Objekten Einblicke in den Wandel der Zeiten in Schwemsal.

 

 

 

SCHWEMSAL
"SCHWEMSEL KIMMT"
 

Seit damals ist viel passiert:

Straßen und Wege wurden ausgebaut und begrünt

viele alte Häuser bekamen ein neues und farbenfrohes Outfit

ein Wohngebiet mit über 20 neuen Häusern entstand und Platz für weitere Häuser ist noch vorhanden.

 

 

Diese Aufzählung ließe sich noch weiter fortsetzen. Am besten Sie besuchen uns und überzeugen sich selbst!